Cannabis-Cremes

Wie können Sie den Zustand Ihrer Beinmuskeln effektiv verbessern?

Cannabis-CremesWir können den Zustand unserer Muskeln leicht verbessern, indem wir regelmäßig Cannabis-Cremes verwenden. Cannabis-Cremes werden aus einer Konzentration von Wasser und Öl hergestellt und mit Emulgatoren versetzt.

Cremes sind schwerer als Lotionen, weil sie mehr Öl enthalten. Die Hanfcreme für müde Beine ist für die Massage schwerer Beine gedacht, die nach dem Sport wund und müde sind.

Die Creme lindert Schwellungen und hilft bei Krampfadern der unteren Gliedmaßen. Die in der Creme enthaltenen Inhaltsstoffe unterstützen das reibungslose Funktionieren des Venensystems und haben eine wärmende Wirkung.

Jedes PharmaHemp® Produkt wird in unserem eigenen zertifizierten Labor und in externen Labors auf das Cannabinoidprofil und den Gehalt an Schwermetallen, Pestiziden und biologischen Schadstoffen geprüft.

 

 

Wie und wann sollte man Cannabis-Cremes verwenden?

Cannabis-CremesEine dünne Schicht der Creme auf die zuvor gereinigte und getrocknete Haut auftragen, verteilen und einziehen lassen.

In Ausnahmefällen wird sogar eine zweimalige Anwendung pro Tag empfohlen.

CBD hat gesundheitsfördernde Eigenschaften, die durch Studien bestätigt wurden, und die besagte Creme wirkt krampflösend und schmerzlindernd.

Es hilft bei der Bekämpfung von Entzündungen und beseitigt Schmerzen im ganzen Körper.

Cannabis-Cremes enthält Rosskastanienextrakt, der die Abdichtung der Blutgefäßwände beeinflusst, und organischen Schwefel, der die Haut regeneriert und strafft.

By admin